MENÜ

Klebeanleitungen

Wandtattoos / Fenstertattoos
Fototapeten
Wandbilder
Sichtschutz
Türtapeten

Klebeanleitung: Wandtattoos & Fenstertattoos

Das Anbringen eines Wandtattoos geht leicht von der Hand. Bitte vergewissern Sie sich vorab, dass Ihre Wand frei von Staub, Fett, Latex, Acryl und Silikon ist.

Lassen Sie frisch gestrichene und tapezierte Wände vor der Anbringung mind. zehn Tage trocknen. Wir empfehlen große Motive zu zweit anzubringen. Mehrteilige Motive können zur leichteren Anbringung in Teile geschnitten werden. Bitte verwenden Sie für unsere mehrfarbigen Wandsticker einen Filzrakel, um Kratzer auf der Oberfläche zu vermeiden

Schritt 1

1. Markieren Sie die Position.Dabei am Motiv, nicht an der Trägerfolie, ausrichten.

Schritt 2

2. Streichen Sie mit einem Rakel fest über das Wandtattoo.

Schritt 3

3. Wenden Sie das Motiv und reiben Sie mit dem Rakel fest über die Rückseite.

Schritt 4

4. Ziehen Sie das Papier im flachen Winkel vorsichtig von der Folie ab.

Schritt 5

5. Positionieren Sie das Motiv an den markierten Stellen an der Wand.

Schritt 6

6. Streichen Sie mit dem Rakel fest über das gesamte Motiv, so dass es fest kleben bleibt.

Schritt 7

7. Ziehen Sie die Folie langsam im flachen Winkel ab.

Schritt 8

8. Überprüfen Sie das Wandtattoo auf Luftblasen.

Schritt 9

9. Fertig! Schon ist Ihr Wandtattoo an der Wand!

Hilfestellungen

Falls sich Ihr Motiv teilweise nicht vom Trägerpapier lösen sollte, haben wir folgende Tipps für Sie:

Hilfestellung Schritt 1
Hilfestellung Schritt 2
Hilfestellung Schritt 3

Legen Sie das Trägerpapier noch einmal zurück auf das Motiv. Drücken Sie das Papier erneut fest an. Reiben Sie anschließend mit dem Rakel fest über die Stelle. Nun können Sie das Trägerpapier langsam und vorsichtig weiter im flachen Winkel abziehen.

Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann freuen wir uns auf Ihren Kontakt per E-Mail an service@klebefieber.de oder per Telefon unter +49 (0) 30 – 65 66 14 90 (Mo - Fr von 9 - 17 Uhr).

Videoklebeanleitung

Tine zeigt, wie's geht!

Hier stellen wir Ihnen die Klebeanleitung zu Download zur Verfügung.

PDF herunterladen

Allgemeine Tipps

Ihr Wandtattoo wird, zwischen einem Trägerpapier und einer Transferfolie eingebettet, geliefert. Doch nur das Motiv selbst kommt an die Wand. Das Trägerpapier dient zum Schutz und zur Stabilität des Motivs. Die Transferfolie ermöglicht es Ihnen, das Motiv in einem Stück anzubringen.

Wandtattoos und Wandsticker haften auf nahezu allen Oberflächen im Inneinsatz. Die Folien sind bestens geeignet für die Anbringung auf glatten Tapeten, Raufaser, Fliesen, Glas, Holz, Glattputz und Kunststoff.

Sollten Sie selbstklebende Produkte nicht zeitnah anbringen können, lagern Sie das Wandtattoo bitte nicht länger als 2 Wochen.

Beim Transport entstandene Blasen oder Knicke zwischen Transferfolie und Motiv können Sie mit der Anbringhilfe entfernen. Diese haben keine Auswirkung auf das Endergebnis.

Nutzen Sie bitte das Motiv selbst als Ausrichtung an der Wand, nicht die Transferfolie.Sollten Sie keine Anbringhilfe mitbestellt haben, können Sie ein trockenes Tuch zum Andrücken des Wandtattoos benutzen. Um Luftblasen bei der Anbringung zu vermeiden, ist es am besten zuerst die Mitte des Motivs an die Wand anzudrücken und das Motiv von innen nach außen festzustreichen.

Autotattoos

Bringen Sie das Autotattoo gemäß Wandtattoo-Klebeanleitung an.

Haken-Wandtattoos

Bringen Sie das Wandtattoo gemäß Klebeanleitung an. Bohren Sie anschließend Löcher an den gewünschten Stellen auf Ihrem Wandtattoo

Uhren-Wandtattoos

Bringen Sie das Wandtattoo gemäß Klebeanleitung an. Montieren Sie anschließend das Uhrwerk.

Leinwand-Wandtattoo

Bitte folgen Sie unbedingt der gesonderten Anleitung. Diese ist separat beigelegt.

Nachtleuchtende Wandtattoos

Je intensiver und länger sie beleuchtet werden, desto heller und länger leuchten sie.

Hinweise

Bei Schäden oder Nichtfunktion, die auf Nichteinhaltung unserer Anleitungen und Nichtbeachtung unserer Hinweise zurückzuführen sind, schließen wir jegliche Gewährleistung aus.