MENÜ

SUCHE

Glühwürmchen AUFGEPASST!

Ob gemütliche Wärme im Winter oder idyllische Beleuchtung am Sommerabend: Windlichter versprühen zu jeder Jahreszeit Behaglichkeit. Vor allem jetzt im Herbst ist es wunderbar sich bei kaltem nassen Wetter in eine Decke zu kuscheln und ein paar Windlichter anzuzünden. Damit auch Du Dich Zuhause wunderbar heimelig fühlst, zeigen wir Dir Windlichter, bei denen für jeden Geschmack etwas dabei ist!

1. LATERNEN & LICHTERKETTEN

Dezente Lichtquellen sind bestens dafür geeignet, um eine gemütliche Stimmung im eigenen Zuhause zu erzeugen. Dabei machen Lichterketten nicht nur an Weihnachtsbäumen eine gute Figur, sondern können zu jeder Jahreszeit vielseitig eingesetzt werden. Auf dem Sideboard, am Treppengeländer oder als Umrandung am Kommodenspiegel: Lichterketten bringen jeden Ort zum Glänzen! Laternen hingegen bieten eine dekorative Möglichkeit, um Kerzen in Szene zu setzen. Sie schützen das Kerzenlicht vor Wind und Wetter und verschönern somit nicht nur Innenräume, sondern auch den Garten oder Balkon.

2. TEELICHT-GLÄSER

Die wohl bekannteste Art kleine warme Lichter flackern zu lassen, sind Tee- & Windlichtgläser. Bunt bedruckt oder schlicht gehalten - für jeden Geschmack gibt es das perfekte Windlicht! Sie hüllen den Raum in ein sanftes Licht, welches an Gemütlichkeit wohl kaum zu übertreffen ist. Mit nur wenigen Handgriffen kannst Du Dein Zuhause im neuen Glanz erstrahlen lassen und ganz einfach für dekorative Veränderungen sorgen.

3. LICHTTÜTEN

Eine weitere tolle Art Teelichter in Szene zu setzen, sind Lichttüten. Dies sind meist tütenförmige Gefäße aus Papier oder Porzellan. Die hübschen Hingucker eignen sich vor allem als Tischdekoration für Feste oder besondere Anlässe. Das nicht entflammbare Papier macht das Dekorieren mit den Lichttüten zu einem Erlebnis und schafft eine ganz besondere Atmosphäre.

Diese und viele weitere zauberhafte Windlichter, Laternen & Kerzen findest Du hier.