MENÜ

Glücksmomente festhalten

An die Momente der frühen Kindheit erinnert sich kaum ein Erwachsener noch. Mit dem sogenannten Phänomen der Kindheitsamnesie beschäftigen sich die Forscher schon seit langem und sind zu dem Schluss gekommen, dass der Mensch seine frühesten Erinnerungen an das Alter von 3 Jahren hat. 


Dabei passiert doch gerade in der Anfangszeit eines Menschenlebens so viel Wichtiges. Ein Baby lernt zu krabbeln, sich aufzurichten sowie zu laufen und schließlich zu sprechen. Die Entwicklung geht so rasend schnell, dass wir als Eltern es kaum fassen können. So solltet Ihr die bezaubernden Anfangsjahre und glücklichen Momente mit Euren Liebsten einfangen und fotografisch festhalten, damit sie nicht in Vergessenheit geraten. Wenn die Kinder groß sind, werden auch sie sicher dankbar sein. Und auch der Liebesbeziehung tut es gut, sich das Glück vor Augen zu führen. 


Besonders schön lassen sich die Bilder dann übrigens zur Dekoration nutzen, wenn Ihr sie in einen Rahmen steckt. Und auch den Großeltern und Verwandten wird ein hübsches gerahmtes Familienbild als kleines Geschenk immer große Freude bereiten.

Bei Klebefieber.de gibt es außerdem ganz wundervolle Wandtattoos, die mitsamt Euren persönlichen Glücksmomenten angefertigt werden. 



Weitere hübsche Fotorahmen findet Ihr hier.