MENÜ

SUCHE

Die perfekte Halloween-Party

Es ist wieder soweit: Der schaurigste Abend des Jahres steht bevor! Es ist Zeit, sich in gruselige Kostüme zu werfen und das Fest der Hexen und Geister zu zelebrieren. Dabei dürfen die perfekte Dekoration, gespenstische Kostüme und ein Buffet mit Horroreffekt natürlich nicht fehlen.

Wir zeigen Dir, wie Du mit einfachen Tipps und Tricks die perfekte Halloween-Party organisierst und alle Deine Freunde zum Staunen bringst!



Motto

Wer eine Feier nach amerikanischem Vorbild plant, hat allerlei zu organisieren. Zunächst sollte ein bestimmtes Thema festgelegt werden, damit Deine Gäste ein passendes Kostüm finden können. Wir stellen einige Grusel-Themen vor, die Deine Party zu einem furchterregendem Spukvergnügen machen:

1. Vampirnacht: Veranstalte einen schaurigen Party-Abend für Deine untoten Blutsauger-Freunde! Schaffe die richtige Atmosphäre, indem Du Spinnweben in allen Ecken und auf opulenten Kerzenständern verteilst. Von der Decke hängende Fledermäuse aus Papier und flimmerndes Licht sorgen für eine düstere Stimmung.


2. The Walking Dead: Dank der gleichnamigen Serie stehen Zombies und andere untote Gestalten derzeit hoch im Kurs und werden garantiert auch bei Deinen Freunden gut ankommen!Das Buffet lässt sich mit Kuchen in Gehirnform und Augapfel-Lollies passend zum Motto gestalten.


3. Partnerkostüme: Wer ein ausgefalleneres Motto für seine Party haben will, ist bei diesem Thema genau richtig. Ziel ist es, sich zu zweit im Partnerlook zu verkleiden. Beispiele für die Horror-Kostüme sind Zombie & Zombine, Pik Dame & Pik König, Horrorbraut & Horrorbräutigam oder ein Teufelspaar. Deinen Gästen sind bei diesem Motto keine Grenzen gesetzt!


Wandtattoo Halloween

Monstermäßige Hintergrundmusik

Was erschafft eine schaurigere Atmosphäre als gruselige Musik? Wer eine Stimmung erzeugen will, die perfekt auf das Motto der Party abgestimmt ist, kann auf Horror-Atmosphären zurückgreifen, die eine Mischung aus Musik und Geräuschen darstellen. Die Themenrichtungen reichen dabei von Psychiatrie, über Gewitternacht im Wald bis hin zu Home-Haunt. Passende Hintergrundmusik oder -geräusche bringen jeden Gast zum Gruseln.


Die richtige Deko

Zu jeder Halloween-Party gehören auch schaurig-schöne Accessoires und gruselige Deko. Verwandel Deine Wohnung mit Hilfe von Kunstblut, Spinnweben aus Watte und von innen beleuchteten Kürbissen in eine echte Gruselgruft. Für ein schauriges Ambiente eignet es sich, kleine Lichtquellen zu erzeugen. Lichterketten mit Halloween-Figuren und düsteres Kerzenlicht sorgen für das richtige Gänsehautfeeling. Alte Kerzenständer bieten sich hierfür besonders gut an, da sie mit Spinnweben und weißen Kerzen mit Kunstblut dekoriert werden können. Ein festlich geschmücktes Grusel-Buffet sorgt zudem für einen Hingucker.


Gruselige Gaumenfreuden

Um Deine Gäste bei Laune zu halten, solltest Du sie mit gespenstischen Snacks versorgen. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: Dekoriere Deine Köstlichkeiten passend zu Deinem Motto oder tische die komplette Halloween-Snackvielfalt auf! Verwandle geschälte Mandarinen in kleine Kürbisse, verleihe Gespenster-Bananenhälften ein Schokolinsen-Gesicht oder bestücke Wackelpudding mit schaurigen Augapfel-Süßigkeiten. Cupcakes lassen sich ebenfalls Halloween-tauglich dekorieren. Verziere sie beispielsweise mit Zuckerglasur aus knallig orangener Lebensmittelfarbe und Spinnennetzen aus schwarzer Zuckerschrift. Aber auch herzhafte Snacks wie abgetrennte Finger aus Würstchen, Mandeln und Ketchup bieten sich bestens für das Grusel-Menü an. Eine Geister-Augen Bowle rundet das Buffet ab.