MENÜ

SUCHE

Abkühlung gefällig?

Die heißen Tage können einem ganz schön zu schaffen machen. Besonders, wenn man bei der Hitze arbeiten muss und sich nicht einfach nur an den See legen kann. Wir bringen Dich auf kalte Gedanken und verraten Dir drei tolle Rezepte zum Abkühlen an heißen Sommertagen!
Los geht's mit dem ersten Rezept!

Ein leckeres Eis in einer Waffel

1. BANANEN-SPLIT

Ihr braucht pro Portion:
- 1 Banane
- Erdnussmus
- Joghurt
- Früchte Eurer Wahl
- Knusper Müsli

Und so einfach geht es:
Hole die Banane aus dem Kühlschrank, schäle sie und halbiere sie der länge nach. Drapiere die beiden Hälften auf einem Teller. Bestreiche die Hälften nach Belieben mit Nussmus und/oder Jogurt und streue ein paar andere Früchte (z.B. Beeren) und Knusper-Müsli über Deinen Teller. Und schon ist der Bananen-Split fertig! Perfekt geeignet als Snack an heißen Tagen oder auch zum Frühstück.

2. FROZEN YOGHurt

Ihr braucht pro Portion:
- 150g gefrorene Erdbeeren
- 75g Joghurt
- Honig oder etwas anderes zum Süßen

Und so einfach geht es:
Gib Deine gefrorenen Erdbeeren in den Mixer und püriere sie, bis sie sehr fein sind. Gib nun noch Joghurt und Süßungsmittel hinzu und vermenge alles erneut im Mixer.
In einer schönen Schale anrichten und genießen!

Wassermelonen-Limo

Ihr braucht für ca. 2 Liter:
- 1kg Fruchtfleisch einer Wassermelone
- 0,5 – 0,7l Mineralwasser 
- 100ml Wasser
- 50g Zucker
- 2 Zitronen

Und so einfach geht es:
Schneide die Melone in grobe Stücke und püriere sie in einem Mixer. Gib die Flüssigkeit aus dem Mixer durch ein Sieb, um Kerne und stückiges Fruchtfleisch aus der Limo heraus zu filtern. Verrühre 100ml Wasser mit Zucker und dem Saft zweier Zitronen so lange, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Füge das Zuckerwasser zum Melonennsaft hinzu und gieße alles mit dem restlichen Mineralwasser auf. Jetzt noch mit Eiswürfeln garnieren und schmecken lassen!

Du kannst gar nicht genug von unseren leckeren Rezepten bekommen? Dann lass Dich doch weiter inspirieren von unseren Leinwandbildern rund um Essen & Genuss.